Forum für Software-Fragen

Nachträglicher Download von Belegen mit Log nach Upload Datev

Hallo,

vor der Anmeldung an Datev, ist es technisch möglich mit der Zubuchoption, die Belege herunterzuladen.
Nach der Übergabe an die Datev werden die Belege mit „verarbeitet“ deklariert.

Hier ist kein nachträglicher Download möglich.

Ist das so Beabsichtigt ?

Ja, die Übertragung nach DATEV setzt aktuell zwingend den „Verarbeitet“-Zustand.
Andersrum würde es gehen: erst per alternativem Download herunterladen (dabei nicht als „Verarbeitet“ setzen) und dann erst nach DATEV übertragen.

Okay das ist sehr umständlich, aus Sicherheitsgründen vorab, immer sämtliche Rechnung downloaden zu müssen, als Backup-Funktion für eine fehlerhafte Übertragung zur Datev.

Aber danke für die Info.

Du kannst schon noch auf die verarbeiteten Belege zugreifen:

Sichtbar bedeutet also nicht automatisch, dass man diese auch downloaden kann?

Richtig verstanden?
Wie kann ich dann einen Beleg aus Flowwer nachträglich, innerhalb der Vorhaltezeit, herunterladen?
Einen „Drucken“ Button um in einen PDF Drucker zu drucken gibt es nicht.

Du hast unterhalb der Belegansicht ein paar Hyperlinks über die Du den Beleg runterladen kannst:

image